Yoga  Blog

Asanas

Hier findest Du die Wirkungen und die Kontraindikationen der wichtigsten großen Asanas im Yoga. Asana ist ein Sanskrit-Wort für eine Körperhaltung.

 

Im traditionellen, achtsamen und bewussten Yoga werden die Asanas gehalten. Es wird eine Haltung eingenommen, und in dieser Haltung wird in Stille und Bewusstheit verweilt.

 

 



Karma und wie es funktioniert

Der Mensch ist in Wirklichkeit Reines Bewusstsein, Geist, die Quelle allen Lebens, das Tao, Brahman, reines Sein, Gott, Universelle Intelligenz, kosmischer Geist, das Leben, Energie – das sind alles verschiedene Worte für DAS, was namenslos und weder benennbar noch beschreibbar ist. DAS, was frei ist von allen Eigenschafen und doch gleichzeitig alle Eigenschaften potenziell in sich enthält.

 

Doch wenn wir diese gigantische Kraft sind, warum erfahren wir dann all die Hindernisse, Widrigkeiten, Krankheiten?

 

Ist das Karma? Und was ist Karma?

mehr lesen

Karma. Das Ursache-Wirkungs-Gesetz

DIAMANT Yogalehrer Ausbildung Nürnberg, Coaching Ausbildung Nürnberg angelika maria häbel

Karma ist ein oft verwendeter Begriff und wird doch so häufig missverstanden und missinterpretiert.

 

Karma ist ein anderes Wort für das Gesetz von Ursache und Wirkung. Das Gesetz von Ursache und Wirkung ist eines der großen universellen Gesetze des Universums so wie die Gravitation ein Gesetz hier auf der Erde ist das besagt, dass, wenn ich einen Gegenstand in die Luft werfe, er wieder zum Boden herabfallen wird. Karma in seiner Tiefe zu verstehen, bedeutet die Mechanismen des Universums zu verstehen.

mehr lesen

E-Book zur ONELife Yogalehrer Ausbildung Nuernberg

Die ONELife  Yogalehrer Ausbildung Nürnberg ist unter der Leitung von angelika maria häbel eine transformierende einjährige Yogalehrer Ausbildung in LebensReichtum. LebensReichtum ist all das Gute für ein gesundes, harmonisches, erfüllendes Leben.

 

In diesem E-Book findest du ausführliche Informationen zu dieser in ihrer Art einzigartigen Ausbildung.

 

mehr lesen

Yoga - Mensch erkenne Dich selbst

In der westlichen Welt assoziieren die meisten Menschen mit dem Begriff „Yoga“ einzig Körperübungen.

 

Doch dies beruht auf einem Irrtum und mangelnder Aufklärung. Schon das Wort "Yoga" deutet auf eine tiefere Wirklichkeit hin. YOGA bedeutet EINHEIT. Dieses Wort EINHEIT bedeutet, dass einzig EINE Wirklichkeit existiert. EIN grenzenloses Universelles SELBST, keine zwei. Dieses EINE Universelle Selbst erschaft aus sich selbst heraus Myriaden von Formen, Myriaden von Schöpfungen. Und da einzig EINE grenzenlose göttliche Kraft existiert, die aus sich selbst heraus alles erschafft, ist die wahre Identität das göttliche Bewusstsein als Mensch, in jedem Menschen. Das göttliche Bewusstsein ist Mensch. Das Ziel von Yoga war und ist, dass der Mensch aufwacht und seine wahre Identität erkennt. MENSCH ERKENNE DICH SELBST.

 

Körperübungen, die Asanas, lassen uns nicht erwachen. Körperübungen, die Asanas des Hatha Yoga, stärken den Körper. Der Körper ist die vergängliche Hülle mit dem sich das Gott-Selbst umhüllt.

 

Im fortgeschrittenen Yoga spielen Asanas keine Rolle. Sie können dazu genommen werden. Doch sie sind von geringer Bedeutung, denn das eigentliche Steuerungs- und Erkenntnis-Instrument ist unser Geist. Expansion und Wachstum finden im Geist statt, nicht im Körper. Der Körper ist die Basis, und der Körper muss gesund sein, frei von Störungen, um  ein geeignetes Gefäß zu sein für den schöpferischen Ausdruck des Universellen Geistes.

 

Es gibt Strömungen im Yoga, welche Entsagung "predigen", ein Aufgeben persönlicher Bedürfnisse, ein Entsagen der Welt. Die eigentliche Botschaft des ersten Lehrers und Begründers des Yoga, welcher laut Forschungen möglicherwiese Melchisedek war, "Mensch erkenne, dass Gott du ist. Alle Kraft liegt in dir." Er lehrte die Kosmischen Gesetze, die Macht die schöpferischen Geistes, wie dieses Leben wirklich funktioniert, wie wir die Große Kraft im Menschen zur Erschaffung eines herrlichen, erfüllenden Lebens verwirklichen können.

 

Diese Tiefe und Ganzheit zu lehren ist mein Seelenanliegen mit der DIAMANT Yogalehrer Ausbildung Nürnberg. Zu lehren, wie dieses, unser Leben wirklich funktioniert und wie wir es spielen müssen, damit es für uns funktioniert. Dieses Wissen kennen - leider - nur die allerwenigsten Menschen auf dieser Erde. Es ist Zeit, damit sich dieses Wissen endlich verbreitet. Dies tue ich durch die DIAMANT Yogalehrer Ausbildung und das LifeProsperity LifeScript.

 

Du findest hier tiefes Wissen, tiefe Anleitung und Begleitung, wenn du das möchtest.

 

 

DIAMANT Yogalehrer Ausbildung Nuernberg

In der 400 Stunden umfassenden Diamant Yogalehrer Ausbildung Nürnberg  wird ein Ganzheitlicher Yoga gelehrt, der alle Lebensbereiche und Ebenen unseres Menschseins einbezieht und entwickelt.

 

Im Zentrum dieser Ausbildung steht  Vermittlung und Verstehen der Universellen Lebensprinzipien, die unsere gesamte menschliche Erfahrung steuern.  Du lernst, was du tun musst - und wie du deine künftigen Schüler anleiten musst -  um Gesundheit, Freude, geistige Harmonie und Entfaltung aller Ebenen des Lebens zu verwirklichen.

Die Diamant Yogalehrer Ausbildung findet unter der Leitung von angelika maria häbel an Wochenenden jeweils von Freitag - Sonntag statt.


mehr lesen

Asanas sind eine Möglichkeit

Wir sind göttliche Wesen. Das ist wer wir sind. Wir sind Höchstes Bewusstsein, das sich als Mensch und durch das Menschsein erfährt.  Der Mensch ist Schöpfer seines Lebens. Alles, was wir erfahren, sind unsere eigenen Schöpfungen,  unbewusste Schöpfungen, erzeugt aus unseren unbewussten Gedanken, Gefühlen, Handlungen.

 

Solange der Mensch nicht in sich selbst erfährt, dass er göttliches Bewusstsein ist, wird er seine ihm innewohnende Kraft, Ganzheit, Liebe nicht bewusst nutzen können. Deshalb ist die Menschheit so, wie sie ist. Deshalb ist die Welt so, wie sie ist. Ein Ort des Überlebenskampfes, ein Ort von Lieblosigkeit, Konkurrenz, Neid, Aggression, Angst, Chaos, Krieg. Diese für unserer Körper, unseren Geist und unsere Entfaltung giftige Mischung lagern wir in Form von Informationen im Unterbewusstsein ab. Das Unterbewusstsein ist kein abgegrenzter kleiner Ort, das Unterbewusstsein ist der Körper selbst, jede einzelne Zelle speichert wie ein Stick alle gesammelten, konditionierten Informationen der Vergangenheit.

mehr lesen

Meditation Essenz des Yoga

Der Geist ist ein permanent Gedanken erzeugendes inneres Instrument. Fortlaufend entstehen unterschiedlich Arten von Gedanken im Bewusstsein. Der Geist ist permanent in Bewegung. Das ist seine fundamentale Natur. 

 

Wenn wir versuchen, das Denken zu unterbinden, um innere Stille im Geist bewusst herzustellen, dann wird sich vielleicht die Gehirnaktivität etwas beruhigen, vielleicht für einige Sekunden, vielleicht sogar für einige Minuten, doch nach einiger Zeit wird diese Aktivität wieder mit Höchstgeschwindigkeit einsetzen.

 

mehr lesen

Ist alles Schicksal?

Ist alles Schicksal? Ist alles vorherbestimmt? Gibt es bereits ein Drehbuch meines Lebens, wo schon alles vorherbestimmt ist? Habe ich überhaupt irgendeinen Einfluss auf mein Leben?

 

Das sind Fragen, die sich Menschen schon seit Zeiten stellen. Denn wenn wir an ein Schicksal glauben, dann bedeutet dies, dass wir als Menschen unfrei sind und keine Wahl haben. Und wenn es ein Schicksal gibt, von wem wird dieses Schicksal festgelegt? Gibt es einen Gott, der von Dir und mir und den Billionen Menschen auf diesem Planeten ein bestimmtes Schicksal einfordert?

 

mehr lesen

Die Essenz des Yoga

Der Begriff "Samadhi" ist im Yoga von entscheidender Bedeutung.

 

Das Ziel des Yoga ist der absolute Samadhi, spirituelles Erwachen, Erleuchtung - nicht nur einen vorübergehenden Geisteszustand sondern die Offenbarung der Realität. Der Mensch nimmt Zeit, Raum und die Kette von Ursache und Wirkung nicht mehr wahr. Es ist ein Zustand wachen Verweilens im grenzenlosen Raum des Reinen, Höchsten Bewusstseins. Grenzenlose Gegenwärtigkeit. Absolute Stille. Absoluter Frieden. Absolute Geborgenheit. Reines Sein.

 

Der Tropfen verschmilzt mit dem Ozean

mehr lesen

Yoga Nürnberg

Yoga tut Körper, Geist und Seele so unendlich gut. Das ist nicht nur meine persönliche Erfahrung. Teilnehmer meiner Yoga Kurse und Yogalehrer Ausbildungen bestätigen mir dies. Selbst Menschen, die erst kurze Zeit Yoga für sich allein zuhause praktizieren oder Yogaferien genossen haben, sind von den positiven Erfahrungen begeistert und wollen mehr davon.

 

Was ist das Besondere, das Einzigartige, das Yoga uns Menschen zu geben vermag? Weshalb möchten so viele Menschen Yoga in ihrem Leben nicht mehr missen?

 

 

mehr lesen

Über Zen / Daio Kukushi

 

DAIO KOKUSHI: „ÜBER ZEN“

 

Es gibt eine Wirklichkeit, die vor Himmel und Erde steht.

Sie hat keine Form, geschweige denn einen Namen.

Augen können sie nicht sehen.

Lautlos ist sie, nicht wahrnehmbar für Ohren.

Sie Geist oder Buddha zu nennen, entspricht nicht ihrer Natur,

wie das Trugbild einer Blume wäre sie dann.

Nicht Geist noch Buddha ist sie;

Vollkommen ruhig erleuchtet sie in wunderbarer Weise.

Nur dem klaren Auge ist sie wahrnehmbar.

Das Dharma ist sie und wirklich jenseits von Form und Klang.

Das Tao ist sie und Worte haben nichts mit ihr zu tun.

In der Absicht, Blinde anzuziehen,

ließ Buddha seinem goldenen Munde spielerische Worte entspringen;

seitdem sind Himmel und Erde überwuchert mit dichtem Dornengebüsch.

Oh, meine lieben und ehrenwerten Freunde, die ihr hier versammelt seid:

Wenn ihr euch danach sehnt, die donnernde Stimme des Dharma zu hören,

gebt eure Worte auf, entleert eure Gedanken,

dann kommt ihr soweit, das eine Sein zu erkennen.

 

 

DIAMANT Yogalehrer Ausbildung Nürnberg

LifeProsperity LifeScript

 

Meditation - der innere Heilungsweg

Meditation – der innere Heilungsweg, der dein Gehirn und dein Leben verändert

 

Meditation kann sowohl ein effektives Mittel zur Stressreduzierung, zu mehr Klarheit, zur Lösung innerer Blockaden, zur Steigerung der Leistungsfähigkeit, zur Verbesserung deiner Beziehung mit dir und der Umwelt, zur Stärkung deiner Gesundheit,  zur Verbesserung deiner Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit, zum Erreichen von Zielen, zu mehr Erfolg als auch eine entscheidende Quelle für deine persönliche Entfaltung, die Offenbarung der höchsten Wirklichkeit, wachsende Freiheit und Erleuchtung sein.

 

 

mehr lesen

Surya Namaskaram

Surya Namaskaram - Gruß an die Sonne. Yoga for Life Yogalehrer Ausbildung Nürnberg

 

Surya Namaskaram bedeutet „Gruß an die Sonne“ und kann als eine Verehrung an die Sonnenkraft und ihre Bedeutung innerhalb unseres Sternensystems gesehen werden, durch die alles Leben auf der Erde erst möglich wurde und jetzt möglich ist. Ohne die Sonne als eine zentrale Kraft für alle Lebensprozesse gibt es kein Wachstum von Pflanzen, keine Tierwelt, keine Menschen.

 

mehr lesen

Vedanta

 

Vedanta ist der Kern des vedischen Wissens und bedeutet übersetzt so viel wie „Das Ende des Wissens. Vedanta ist eine einfache Wissenschaft und das Fundament der  Yoga Wissenschaft, des Yoga Vedanta. Sie stellt die höchste Wahrheit fest, dass unser wahres Selbst „Gott“ bzw. „Atman“ ist. Die eine Schöpferkraft durchdringt das gesamte Universum, die auch der Kern unseres Seins ist.

 

 

mehr lesen

Rishikesh Yoga Reihe

Die Rishikesh-Reihe wurde von Swami Sivananda zusammengestellt. Sie ist benannt nach dem indischen Ort Rishikesh.

 

Swami Sivananda soll seinen Hatha Yoga zusammen mit dem indischen Hatha Yogi und Bodybuilder Bishnu Charan Gosh, der von seinem Bruder Paramahansa Yogananda in den Yoga eingeführt wurde, entwickelt haben.  

 

mehr lesen

Pranayama II

Lebensweise und Prana

 

Prana ist Lebenskraft bzw. Lebensenergie. Die gesamte Schöpfung wird durchdrungen, belebt, erhalten durch Prana, Lebenskraft.

 

Durch den ganzen natürlichen täglichen Lebensprozess verbraucht der Mensch permanent Prana – durch die Tätigkeiten der Sinnesorgane wie sehen, hören, riechen, sprechen, durch Atmung, Ausatmung, Aufnahme und Verdauung von Nahrung, durch all die chemischen Prozesse, die permanent im Körper stattfinden. Es findet ein ganz natürlicher Verbrauch von Prana statt. Dieser permanente Verbrauch führt zu dem, was wir den ganz natürlichen Alterungsprozess des Körpers nennen.

Bei vollständigem Aufbrauchen der Lebenskraft, und wenn der Körper die Lebenskraft aufgrund der nachlassenden Funktionen nicht mehr halten kann,wenn die Elemente zu schwach werden, um Prana zu halten bzw. auch umgekehrt. führt dies letztendlich zum natürlichen Tod,

 

mehr lesen

Pranayama I

 

Pranayama ist eine zentrale Praxis im Yoga

 

Pranayama bezeichnet nicht nur Kontrolle und Lenkung der Lebensenergie sondern auch eine Ausdehnung über die normalen Grenzen hinaus, um einen höheren Energie- und Wahrnehmungszustand zu erreichen.

 

mehr lesen

Koshas

Die fünf Koshas

 

Gemäß Yoga besitzt der Mensch fünf Körper, Koshas genannt:

  • der erste Körper ist der Nahrungskörper
  • der zweite Körper ist der Energiekörper
  • der dritte Körper ist der Mentale Körper
  • der vierte der Weisheitskörper
  • der fünfte der Glückseligkeitskörper

 

Der Mensch ist sich dieser verschiedenen Körper nicht bewusst und identifiziert sich in erster Linie mit dem grobstofflichen Körper, dem Nahrungskörper. Der Mensch ist jedoch nur dann auf allen Ebenen gesund und vollständig, wenn all seine Körper bzw. Hüllen, die Koshas, miteinander verbunden sind.

mehr lesen

Die 9 Schätze der Meditation

Wenn wir 20 Jahre zurück schauen, dann war Meditation eher eine eigentümliche Praktik von einigen sogenannten Spinnern, Sonderlingen, Ablegern der Hippie Bewegung und Alternativen.  Schauen wir in die Gegenwart, dann ist Meditation ein fester Bestandteil im Lebens von Stars, Managern, Menschen in führenden Positionen, Aufsichtsräten und Aufsichtsrat Vorsitzenden, Hochleistungssportlern... Menschen in Spitzenpositionen haben längst den hohen Wert der Meditation erkannt und nutzen Meditation in ihrem täglichen Leben. Doch worin liegt der tägliche Nutzen der Meditation für uns und unser Leben?

 

mehr lesen

Lebst Du schon oder wartest Du noch?

Menschen wollen sich verwirklichen. Dies ist das tiefste Bedürfnis in jedem Menschen, denn es ist das tiefste "Bedürfnis" der Existenz. Dies zu verleugnen käme einer Verleugnung des Lebens selbst gleich.


Der Mensch ist ein untrennbarer Teil der Natur, und dadurch unterliegt er den gleichen Naturgesetzen wie die gesamte Schöpfung. Und wenn wir uns die Schöpfung anschauen, dann stellen wir fest, dass permanentes, schier grenzenloses Wachstum stattfindet, das einem inneren Drang des Lebens zu folgen scheint.


Das Leben verleugnet sich nicht, verbiegt sich nicht, versteckt sich nicht, macht keine Pause, hat keine Angst, ist nie planlos ... sondern ist immer und ewig absolut perfekter Ausdruck höchster Intelligenz, die aus sich selbst heraus Schöpfung hervorbringt.


mehr lesen 0 Kommentare

Der grosse Segen der Meditation

Meditation, Yoga, Yoga Wochenende und Meditation Wochenende am Zentrum Leben angelika maria häbel in Lauf Nuernberg

Meditation macht glücklicher

 

Es ist inzwischen hinlänglich bekannt und bewiesen, wie segensreich Meditation für den Menschen sein kann. Meditation kann Dich glücklicher machen, Deine Konzentration und geistige Klarheit verbessern, Deinen Stresslevel senken, Deinen Blutdruck senken, chronische Krankheiten verbessern. Meditation kann in so vielen Lebensbereichen körperlich und geistig Deine Gesundheit verbessern

mehr lesen 0 Kommentare

Wahrheit ist frei von Religion

Die Suche nach Wahrheit ist die Suche nach Gott ... Gott finden heißt das eigene Selbst zu finden

 

Andere Worte für Wahrheit sind Höchste Wirklichkeit, Universelle Intelligenz, Gott, Brahman, Tao ... Wahrheit ist die EINE Wirklichkeit, die sich in Myriaden von Formen aus sich selbst heraus erschafft. Als Universen, Natur, Tierreich, Menschenfamilie.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Du bist das Wunder

Du bist das Wunder


  • Was ist eigentlich das Ziel eines sogenannten „spirituellen Weges“?
  • Was bedeutet es „die Wahrheit zu erkennen“?
  • Was bedeutet es, zu „erwachen“?
  • Was ist das Wahre der Meditation?
  • Was ist das Ziel von Zen?
  • Was ist das Ziel von Yoga?
  • Was können wir am tiefsten Punkt unseres Wesens erkennen?
mehr lesen 0 Kommentare

Erleuchtung geht uns alle an

Erleuchtung geht uns alle an

 

Erleuchtung ist ein Wort, dass mit zahleichen Interpretationen und Missverständnissen besetzt ist. Viele Menschen assoziieren mit dem Wort "Erleuchtung" einen Yogi irgendwo in einer abgeschiedenen Höhle. Oder sie setzen das Wort "Erleuchtung" mit einer Religion gleich. Doch dies ist eine große Täuschung des denkenden Verstandes.


Erleuchtung ist stattdessen ein ganz natürlicher Vorgang innerhalb des Gehirns, in dem ein Erkenntnisvorgang das gesamte Nervensystem durchdringt und die Wahrnehmung auf eine umfassendere Wahrnehmungsebene des Individuums und des gesamten Lebens emporhebt.


mehr lesen 0 Kommentare